Ausschuss für Umwelt, Ortsentwicklung und Bauen am 25.02.2021

Aufgrund der derzeitigen Situation fand die Sitzung in der Mensa der Grundschule statt, damit mehr Zuhörer zugelassen werden konnten, als es im Ratssaal möglich gewesen wäre. Wir befassten uns mit dem Lärmaktionsplan (siehe separater Bericht) und werden diesen in der Fraktion weiter beraten. Die Aufstellung eines neuen Bebauungsplanes „Steinbergkoppel Ost“ wurde mit einem Abgrenzungsbeschluss auf den Weg gebracht. Erfolgreich wurde eine Änderung des Bebauungsplanes „Ortszentrum“ zur Ansiedlung einer zusätzlichen Artzpraxis im Kirchweg binnen 3 Monaten zur Entscheidung an den Rat gegeben. Auch soll im Bereich Papageienweg eine Außenbereichssatzung erstellt werden, um dort eine maßvolle Verdichtung zuzulassen. Stellung wurde bezogen zu fünf Bauvoranfragen bzw. Bauanträgen; einige wurden befürwortet, andere mussten abgelehnt werden, da sie sich nicht einfügen oder die Richtlinien von B-Plänen nicht einhielten.

 

Ronald Steinberg

Ausschußvorsitzender Umwelt, Ortsentwicklung und Bauen

Menü