Ausschuss für Umwelt, Ortsentwicklung und Bauen am 25.03.2021

Erneut tagte der Ausschß in der Mensa der Grundschule. Nach der Ratssitzung mit der Neufestlegung der Sitze in den Ausschüssen hat die SPD-Fraktion nunmehr 5 von 9 Ausschußsitzen. Für die geplante Außenbereichssatzung „Papageienweg“ wurde ein Abgrenzungsbeschuß gefaßt, den der Rat der Gemeinde noch bestätigen muß. Der uns in der letzten Sitzung vorgestellte Lärmaktionsplan wird nach unserem Beschluß jetzt öffentlich ausgelegt, um die Träger öffentlicher Belange zu beteiligen. Dieser Schritt ist erforderlich, bevor wir den Lärmaktionsplan beschließen können. Wir befaßten uns mit 2 Befreiungsanträgen zu geplanten Bebauungen/Veränderungen. Einem wurde zugestimmt und einer wurde abgelehnt. Einem Bauantrag wurde zugestimmt, eine Voranfrage wurde abgelehnt und je eine Bauvoranfrage wurde abgelehnt bzw. zugestimmt. Nachdem die letzten beiden Sitzungen über 3 bzw. 4 Stunden gedauert hatten, waren wir jetzt nach 1 ½ Stunden fertig.

Ronald Steinberg

Ausschußvorsitzender Umwelt, Ortsentwicklung und Bauen

Menü