Kann denn Liebe Sünde sein?

Das fragte sich 1938 schon Zarah Leander im Film „der Blaufuchs“. Und das fragen sich auch unsere Künstler in ihrem breit gefächerten musikalischen Programm, die wir zu unserem diesjährigen Neujahrsessen am Freitag, den 27. Januar 2023 um 18:30Uhr ins evangelischen Gemeindehaus Adendorf eingeladen haben.

Katrin Redepenning und Christian Trabert präsentieren viele musikalische Perlen mit einem Hauch von Babylon Berlin – zeitlos, unterhaltsam, manchmal witzig, manchmal sarkastisch, manchmal melancholisch – und wie es bei dieser Art der Musik üblich ist, steht jedes Werk mit einer kleinen Geschichte für sich.

Am Klavier werden sie virtuos unterstützt von Marina Kommissartchik und optimal technisch vertont vom Veranstaltungstechniker Burkhardt Reimers.

Karten gibt es ab sofort nur im Vorverkauf bei Pizzeria und Eisdiele ADRIANO (neben der Shell-Tankstelle) und der SPD Adendorf (Tel.189592 o. mail: r.w.wagner@spd-adendorf.de) zum Preis von 15 EUR für Essen und Programm. Sprecht auch Nachbarn und Freunde an. Sie sind uns herzlich willkommen.

Menü