Home Events Ortsvereinsversammlung

Ortsvereinsversammlung

TOP 1 Begrüßung, Regularien

Der Ortsvereinsvorsitzende Sören Schierholz eröffnet die Sitzung und begrüßt die anwesenden Mitglieder. Es wird kurz auf die geltenden „Corona-Regeln“, welche bereits in der Einladung erläutert wurden, hingewiesen.

Als Gast begrüßen wir ganz herzlich unseren Bundestagskandidaten Jakob Blankenburg.

TOP 2 Konstituierung der Sitzung                                                                 

a) Wahl einer Versammlungsleitung

Die Versammlungsleitung übernimmt Sören Schierholz.

b) Wahl einer Schriftführung

Die Schriftführung übernimmt Wilko Maack.

c) Genehmigung der Tagesordnung

Die vorläufige Tagesordnung wird um TOP 2 e) Wahl zweier Vertrauenspersonen zur Bestätigung der korrekten Wahl ergänzt und so beschlossen.

d) Wahl einer Mandatsprüfungs- und Wahlkommission

Die Mandatsprüfung übernehmen eine geschätzte Genossin und ein langjähriger Genosse des SPD-Ortsvereins. Die Wahlkommission wird aus vier GenossInnen gebildet, die nicht Kandidaten der SPD-Wahlliste sind.

e) Wahl zweier Vertrauenspersonen zur Bestätigung der korrekten Wahl

Auf Vorschlag des Vorstandes übernehmen die Funktion der Vertrauensperson zwei wahlerfahrene GenossInnen.

TOP 3 Grußwort unseres Bundestagskandidaten Jakob Blankenburg

Die nachfolgende Zusammenfassung ist ohne Gewähr und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es werden Schwerpunkte und Inhalte der Rede unseres Bundestagskandidaten für den Wahlkreis Lüneburg / Lüchow-Dannenberg dargestellt.

Jakob bedankt sich für die Einladung. Er erklärt seine Gründe für sein politisches Engagement, die ihren Ursprung im Gas-„Fracking“ und dem Eintritt in eine Umweltorganisation begründen.

Er berichtet von einer Tätigkeit im Bundestag beim heutigen Generalsekretär der SPD Lars Klingbeil, auf das schließlich der Eintritt in die SPD folgte. Jakob ist Jahrgang 1997 und hat seit vier Jahren den Vorsitz der Jusos Niedersachsen inne sowie verschiedene Stationen in der Kommunalpolitik durchlaufen. Jakob verspricht seine Nähe zur Basis und Kommunalpolitik halten zu wollen und den Dialog mit den einzelnen Mitgliedern zu führen. Dazu wird er seine Kontaktdaten zur Verfügung stellen.

Er referiert über drei ihm wesentliche Themen. Zum einen die ungerechte Verteilung von Einkommen und Vermögen in der Gesellschaft, dass vom Wirtschaftswachstum zu wenige Menschen profitieren, vom Recht auf qualifizierte und gerecht bezahlt Arbeit, welche in einer Anhebung des Mindestlohns münden muss.

Weiterhin plädiert Jakob für eine intakte Umwelt, welche nachhaltige Investitionen auf kommunaler Ebene einschließen. Und zuletzt spricht er sich für einen solidarischen Umgang in der Gesellschaft aus, in welcher Hass und Hetze keinen Platz haben, sondern eine Form gegenseitigen Respekts. Dafür wolle er die Menschen an die Hand nehmen.

Im Anschluss können die Ortsvereinsmitglieder Fragen stellen oder Jakob Anregungen auf den Weg in den Bundestagswahlkampf mitgeben.

Bürgermeister Thomas Maack erinnert an die Basisarbeit, die kommunale Familie und daran die Gemeinde nicht zu vergessen, insb. bei Wirtschaftsförderprogrammen der Länder oder des Bundes und lädt Jakob schließlich ein, gerne wieder nach Adendorf, den schönsten Ort Deutschlands, zu kommen.

TOP 4 Bericht der Mandatsprüfungskommission

Die Mandatsprüfungskommission berichtet, dass alle anwesenden Genossinnen und Genossen stimmberechtigt sind, um ihre Stimme(n) für die KandidatInnen-Liste abzugeben.

Der Bürgermeister erläutert die allgemeinen Regularien zum Wahlablauf.

TOP 5  Wahl der Kandidaten für den Gemeinderat

Der Ortsvereinsvorsitzende erläutert die Beweggründe für die vorgeschlagene KandidatInnenliste.

Im Ergebnis geht die SPD Adendorf mit folgender Liste in die anstehenden Kommunal- und Gemeinderatswahlen für die Wahlperiode 2021-2026.

  1. Rainer Dittmers
  2. Ute Schaller
  3. Jürgen Schreiber
  4. Heike Piepke
  5. Sören Schierholz
  6. Ronald Steinberg
  7. Wilko Maack
  8. Rolf-Werner Wagner
  9. Sascha Schellin
  10. Ulf Gerhardt
  11. Jens Hungerecker
  12. Rainer Zeiser
  13. Thomas Pufahl
  14. Philip Zlotos
  15. Volker Pingel
  16. Wolfgang Möller
  17. Volker Franke
  18. Heinz Wesner
  19. Karin Osten
  20. Lothar Hocke
  21. Jürgen Leipe
  22. Klaus-Dieter Keil
  23. Claas-Tido Mundhenke
  24. Bernd Jäger
  25. Sebastian Dittmers

TOP  6  Beschluss Wahlprogramm 2021-2026 für den Gemeinderat

Das per Power-Point-Vortrag präsentierte Wahlprogramm bzw. die Themen finden bei den anwesenden Mitgliedern ebenso wie das Wahl-Logo und der/die Wahl-Slogan absolut positiven Einklang.

Die Themen werden nun im Wahlkampfteam weiter bearbeitet, um diese in den digitalen Medien, auf der Homepage sowie zu Zeiten als Printversion den AdendorferInnen und ErbstorferInnen vorzustellen.

TOP 7 Anträge

Es liegen keine Anträge vor.

TOP 8 Verschiedenes

Sören bedankt sich bei den Anwesenden und schließt die Sitzung gegen 22.15 Uhr.

 

Obige Zusammenfassung ist eine Kurzversion des Protokolls und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit seitens aller besprochenen Themen, Wortbeiträge oder Diskussionen.

Der Vorstand dankt allen anwesenden Mitgliedern für das Erscheinen und gratuliert den gewählten KandidatInnen für die bevorstehende Gemeinderatswahl.

Wir setzen weiterhin alles in eine starke SPD Adendorf und für eine starke SPD-Fraktion in der künftigen Ratsperiode 2021-2026.

Euer Vorstand.

Datum

20.04.2021
Vorbei!

Uhrzeit

19:30 - 22:15

Veranstaltungsort

Hotel Restaurant Teichaue
Scharnebecker Weg 15, 21365 Adendorf

Veranstalter

SPD Ortsverein Adendorf
Menü